Carne

von Gaspar Noé0h401991Frankreich

Film-Informationen

Ein paranoider, frustrierter und misanthropischer Pferdemetzger zieht Cynthia, seine leicht zurückgebliebene Tochter, allein auf. Das fügsame Mädchen erreicht bald die Pubertät und der Metzger hat immer mehr Schwierigkeiten, seine inzestuösen Wünsche zu kontrollieren. Am Tag ihrer ersten Periode kehrt Cynthia mit einem blutigen Rock ins Haus ihres Vaters zurück. Nach einem Missverständnis ist der Metzger überzeugt, dass seine Tochter von einem arabischen Arbeiter auf einer Baustelle vergewaltigt wurde. Es ist eine Gelegenheit für ihn, all seine aufgestaute Frustration, seinen Rassismus und seinen Hass loszuwerden...

 

Hinweis: 1998 wird Gaspar Noé das Thema Carne,mit dem Titel Seul contre Tousweiterverfolgen.

 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Gaspar Noé
    • Drehbuch : Gaspar Noé
    • Kameramann : Dominique Colin
    • Schnitt : Lucile Hadzihalilovic
    • Tonmeister : Olivier Le Vacon
    • Produzent : Lucile Hadzihalilovic
    • Produktionsgesellschaft : Canal +
    • Rechteinhaber : Les Cinémas de la Zone
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 16 mm
    • Produktionsjahr : 1991
    • Kinostart in Frankreich : 17 juin 1992
    • Filmtyp : Court métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Andere Filme

Schließen