Bestie Mensch

von Jean Renoir1h451938Frankreich

Film-Informationen

Nachdem Roubaud, der Bahnhofsvorsteher von Le Havre, entdeckt, dass seine Frau eine Affäre mit Grandmorin hat, tötet er diesen vor ihren Augen im Zug. Jacques Lantier, ein bescheidener Eisenbahnmechaniker, ist zum Zeitpunkt des Verbrechens ebenfalls im Zug. Eine seltsame und stillschweigende Vereinbarung verbindet den Mann nun mit dem Paar. Lantier schweigt, wird aber bald zum Geliebten von Séverine. Sich des Alkoholismus ihres neuen Geliebten nicht bewusst, sieht die junge Frau in ihm die perfekte Gelegenheit, ihren Mann endlich loszuwerden...
Hinweis: Bestie Mensch ist eine Adaption von Emile Zolas gleichnamigem Roman aus dem Jahr 1890. Das Werk bildet den siebzehnten Band der tragischen Familiensaga Rougon-Macquart, von der der Held des Buches (und des Films) Jacques Lantier einer der Erben ist.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean Renoir
    • Drehbuch : Jean Renoir
    • Kameramann : Curt Courant
    • Bühnenbild : Eugène Lourié
    • Schnitt : Marguerite Renoir, Suzanne de Troeye
    • Original-Soundtrack : Joseph Kosma
    • Tonmeister : Robert Teisseire
    • Produzent : Raymond Hakim, Robert Hakim
    • Produktionsgesellschaft : Paris Films Compagnie
    • Rechteinhaber : Studiocanal
    • Auteur de l'oeuvre originale : Emile Zola
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1938
    • Kinostart in Frankreich : 23 décembre 1938
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen