Abgerechnet wird zum Schluss

The Ballad of Cable Hogue
von Sam Peckinpah2h001969États-Unis

Film-Informationen

Ende des 20. Jahrhunderts,  wurde Cable Hogue, ein Goldsucher, von seinen Mitarbeitern ausgeraubt und mitten in der Wüste allein gelassen. Er wandert vier Tage lang und betet zu Gott, dass er ihn nicht sterben lasse. Am Ende seiner Kräfte stößt er auf wundersame Weise auf eine Quelle und löscht seinen Durst. Da sich die Wasserstelle auf dem Weg zur Postkutsche befand, beschloss er, ein Geschäft daraus zu machen. Sein erster Kunde , ein Priester, der sich mehr auf Sex als auf das Evangelium konzentrierte, half ihm ,dieses erfolgreiche Geschäft aufzubauen. Alle lächeln Cable Hogue an, der sich in die schöne Hildy verliebt, eine Prostituierte, die er in einer Bar getroffen hat. Allerdings kann er seinen Wunsch nach Rache an seinen ehemaligen Mitarbeitern nicht bremsen…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Sam Peckinpah
    • Drehbuch : John Crawford, Edmund F. Penney , Gordon Dawson
    • Kameramann : Lucien Ballard
    • Kostüme : Robert Fletcher
    • Schnitt : Lou Lombardo, Franck Santillo
    • Original-Soundtrack : Jerry Goldsmith
    • Tonmeister : Don Rush
    • Produzent : Sam Peckinpah, William Faralla
    • Produktionsgesellschaft : Warner Bros. Pictures
    • Rechteinhaber : Warner Bros.
    • Producteur éxécutif : Phil Feldman
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1969
    • Kinostart in Frankreich : 27 juillet 1970
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Anglais

Andere Filme

Schließen