Three Seats for the 26th

by Jacques Demy1h381988France

The film"s page

Nach seiner Rückkehr nach Marseille, um eine neue Ausstellung vorzubereiten, die seine Karriere zurückverfolgt, hat Yves Montand die Stadt aufgewühlt. Er trifft Marion, einen jungen Fan, die nur davon träumt, im Rampenlicht zu stehen. Sie weiß jedoch nicht, dass ihre Mutter Mylène sich schon viele Jahre zuvor in den Star verliebt hatte.

À propos: Jacques Demys jüngster Film, Three Seats for the 26th, ist auch die jüngste Zusammenarbeit zwischen dem Filmemacher und seinem Lieblingskomponisten Michel Legrand.

 

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Jacques Demy
    • Screenplay : Jacques Demy
    • Cinematography : Jean Penzer
    • Décors : Bernard Evein
    • Costumes : Rosalie Varda
    • Editor : Sabine Mamou
    • Original score : Michel Legrand
    • Producer : Claude Berri
    • Producing company : Renn Productions
    • Rights holder : Pathé
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1988
    • French release date : 23 novembre 1988
    • Category : Long métrage
    • Color : Couleurs
    • Language : Français

Bonus archives

Other films

Close