Ryans Tochter

Ryan's Daughter
by David Lean3h261970Royaume-Uni

The film"s page

1916, ein kleines irisches Dorf, weit weg von den Wirren des Ersten Weltkriegs. In dieser idyllischen Landschaft, umgeben von Stränden und Bergen, lebt die erhabene und verträumte Rosy Ryan, die Tochter des Tavernenwirtes. Sie ist überzeugt, dass sie ihre romantischen Träume verwirklichen kann, indem sie den unauffälligen Schulmeister Charles Shaughnessy heiratet. Aber von der Hochzeitsnacht an erlebt Rosy Ernüchterung und beginnt in der Langeweile, einer von Routine und Leidenschaftslosigkeit geprägten Ehe, zu versinken. Als ein durch den Krieg versehrter englischer Soldat im Dorf ankommt, erlebt die junge Frau schließlich das Feuer der körperlichen Liebe. Aber die Affäre fliegt bald auf...
Hinweis: Das Drehbuch von Ryans Tochter ist frei nach Flauberts Madame Bovary (erschienen 1856) gestaltet. Bei seiner Veröffentlichung wurde der Film von Kritikern zu Unrecht vernichtet. Es dauerte vierzehn Jahre, bis David Lean wieder auf Tournee gehen konnte.

Cast and crew
  • Credits

    • Director : David Lean
    • Screenplay : Robert Bolt
    • Cinematography : Freddie Young
    • Décors : Josie MacAvin, Stephen B. Grimes, Roy Walker
    • Costumes : Jocelyn Rickards
    • Editor : Norman Savage
    • Original score : Maurice Jarre
    • Ingénieur du son : Ernie Grimsdale
    • Producer : Anthony Havelock-Allan
    • Producing company : Faraway Productions
    • Rights holder : Warner Bros.
    • Auteur de l'oeuvre originale : Gustave Flaubert
    • Mixeur son : Gordon K. McCallum
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Year of production : 1970
    • French release date : 23 décembre 1970
    • Category : Long métrage
    • Color : Couleurs
    • Language : Anglais

Other films

Close