Goldene Träume

by Nanni Moretti1h491981Italy

The film"s page

Michele ist ein Mann voller Wut und ein unverstandener Filmemacher. Sein letzter Film, von der Kritik stark angegriffen, wurde wieder einmal von der Öffentlichkeit verschmäht. Um diese Niederlage und auch um die komplizierte Beziehung zu seiner Mutter, bei der er noch immer wohnt, zu exorzieren, denkt Michele von nun ab daran, ein psychoanalytisches Drama über die heikle Beziehung von Sigmund Freud selbst über seine Erzeugerin zu verfilmen. Aber während er darauf wartet, Produzenten und Fernseh-Moderatoren von der für die Filmgeschichte notwendige Schaffung dieses Filmes zu überzeugen, träumt  der Regisseur jede Nacht von Silvia. Die schöne Silvia. Die Studentin die Michele, verwandelt in einen Philosophie-Professor, in seinen nächtlichen Wahnvorstellungen erfolglos versucht zu verführen, und die ihn jedes Mal tiefer in seine Neurosen zurückwirft…

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Nanni Moretti
    • Screenplay : Nanni Moretti
    • Cinematography : Franco Di Giacomo
    • Costumes : Lia Francesca Morandini
    • Editor : Roberto Perpignani
    • Original score : Franco Piersanti
    • Ingénieur du son : Franco Borni
    • Producer : Renzo Rossellini
    • Producing company : Opera Film Produzione
    • Rights holder : Editions Montparnasse, Rai 1
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1981
    • French release date : 3 avril 1991
    • Category : Long métrage
    • Color : Couleurs
    • Language : Italien

Bonus exclusive content

  • See special featureBonus

    Olivier Assayas

    about Goldene Träume

    Quand j’ai découvert ce film, il m’a impressionné par son intelligence, sa drôlerie. Je voyais quelqu’un de ma génération qui faisait quelque chose qu’en France personne se savait faire.

Bonus archives

Other films

Close