Die Nächte einer schönen Frau

A Woman of Paris: A Drama of Fate
by Charlie Chaplin1h331923États-Unis

The film"s page

Marie und Jean lieben sich, auch gegen den Widerstand ihrer Eltern. Um ihr idyllisches Leben in vollen Zügen genießen zu können, beschließen die beiden jungen Liebenden, aus ihrem kleinen Dorf nach Paris zu fliehen. Aber zum Zeitpunkt der Abreise, von der Ironie des Schicksals getroffen, kommt Jean zu spät. Enttäuscht begibt sich Marie allein auf den Weg in die Hauptstadt. Als sie ankommt, wird die junge Frau bald von Pierre Revel angesprochen, einem Verführer, der so wohlhabend wie unmoralisch ist. Doch bald findet sie Jean, der nun auch in Paris lebt, und dessen Leben als erfolgloser Maler der Pracht und dem Komfort ihres Status als Frau von Pierre entgegensteht. Die beiden Liebenden merken bald, dass ihre Gefühle trotz der sozialen Kluft, die sich zwischen ihnen vergrößert hat, noch intakt sind.

À propos: Die Nächte einer schönen Frau ist der erste Film, in dem Chaplin seine Rolle als Charlot aufgibt. Er behält sich nur einen bescheidenen Auftritt in Form eines Cameo vor, um den melodramatischen Ton des Films zum Ausdruck zu bringen. Der Film, war ein kommerzieller Misserfolg, da er Chaplins Stammpublikum verunsicherte. In Die Nächte einer schönen Frau soll abermals gezeigt werden, wie oberflächlich und destruktiv die künstlich geschaffene Gesellschaft ist. Der Film gilt als Wegweiser für das Modell der amerikanischen Sittenkomödie.

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Charlie Chaplin
    • Screenplay : Charlie Chaplin
    • Cinematography : Roland Totheroh, Jack Wilson
    • Décors : Arthur Stibolt
    • Editor : Monta Bell, Charlie Chaplin
    • Producer : Charlie Chaplin
    • Producing company : Charles Chaplin Productions
    • Rights holder : MK2
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1923
    • French release date : 31 octobre 1924
    • Category : Long métrage
    • Color : Noir et Blanc
    • Language : Muet

Other films

Close