Barry Lyndon

by Stanley Kubrick3h071973Royaume-Uni

The film"s page

Redmond Barry verlässt seine Heimat Irland und meldet sich in der britischen Armee zum Kampf gegen die Preußen. Der junge Mann, der eher zur Sorglosigkeit neigt, erkennt, dass der Dienst an der Waffe für ihn unerträglich ist, und versucht zu desertieren. Als der Krieg vorbei ist, wird er ein Spion und professioneller Spieler.

An einem Spieltisch lernt er die wohlhabende Lady Lyndon kennen, die ihn nach dem Tod ihres Mannes heiratet. Doch bald zieht er sich den Zorn seines Schwiegersohnes, Lord Bullingdon, zu. Dieser ist entschlossen, den Abstieg des irischen Bürgers ebenso glanzvoll zu gestalten wie seinen Aufstieg.

Anmerkung: Barry Lyndon ist eine Adaption von Barry Lyndons Memoiren, einem Schelmenroman von William Makepeace Thareckay.

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Stanley Kubrick
    • Screenplay : Stanley Kubrick
    • Cinematography : John Alcott
    • Décors : Vernon Dixon
    • Costumes : Milena Canonero, Ron Beck, Ulla-Britt Søderlund
    • Editor : Tony Lawson
    • Original score : The Chieftains
    • Ingénieur du son : Rodney Holland, Robin Gregory
    • Producer : Stanley Kubrick
    • Producing company : Peregrine Prod
    • Rights holder : Warner Bros.
    • Mixeur son : Bill Rowe
    • Auteur de l'oeuvre originale : William Makepeace Thackeray
    • Producteur éxécutif : Jan Harlan
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1973
    • French release date : 8 septembre 1976
    • Category : Long métrage
    • Color : Couleurs
    • Language : Anglais

Bonus archives

Other films

Close